Die perfekte Grundlage für das Corporate Design

Farben wirken - und so sind sie der beste Grundstein für ein gelungenes Design.

Beim Corporate Design denken Sie meist zuerst an das Logo Ihres Unternehmens, denn es repräsentiert Sie und Ihr Produkt. Neben der grafischen Gestaltung spielen dabei auch die verwendeten Farben eine große Rolle.

Welche Farben dabei Ihr Unternehmen und die Philosophie am besten unterstützen, ist dabei sehr vielfältig.

Ein gelungenes Farbkonzept daraus zu entwickeln, ist besonders wichtig.

Monochrom oder bunt gemischt?

Welche Anzahl an verschiedenen Farben Sie für Ihr Corporate Design wählen, ist im Grundsatz natürlich Ihnen und auch Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Dabei müssen nicht alle Farben des Konzepts auch zwangsläufig im Logo auftauchen.

Es ist auch möglich, zu einer gewählten Hauptfarbe passende, untergeordnete Nebenfarben zu wählen, die bei der Gestaltung von Werbematerial, Flyern oder z.B. der Homepage zum Einsatz kommen. Dabei ist aber zu empfehlen, sich auf maximal vier verschiedene Farben festzulegen.

Möchten Sie eher monochrom bleiben und nur eine oder maximal zwei verschiedene Farben verwenden, empfehle ich in jedem Fall, verschiedene Schattierungen dieser Farbe(n) zuzulassen. So können Sie sicher sein, dass das Konzept in jedem Bereich spannend bleibt, Freude beim Ansehen entsteht und genug Möglichkeiten für Hervorhebungen bleiben.

Bei der Auswahl des eigenen Farbkonzepts kann ein kostenloses Onlinetool behilflich sein:

Mit gelungenen Farbkonzepten begeistern!  paletton.com 

Dieses kann aus einer vorgegebenen Grundfarbe unter unterschiedlichen Bedingungen harmonische Farbkonzepte erstellen.

Gewählt werden kann hier zwischen der Anzahl der auszuwählenden Farben und, ob es sich um verwandte Farbfamilien oder Komplementärfarben handeln soll. Dabei werden zu jeder Farbe aus dem Konzept auch verschiedene Schattierungen vorgeschlagen.

Im Beispielbild aus dem Onlinetool paletton.com können Sie zum Beispiel verschiedene Schattierungen der einzelnen Farben in den kleinen Kästchen erkennen.
Probieren Sie das Tool doch einfach mal mit Ihren Unternehmensfarben aus und entdecken Sie neue Möglichkeiten!

 

Veit Maria

Vielen Dank für diesen Tipp an unsere Kreativexpertin Maria Veit von marygoesround.de – Papeterie, http://marygoesround.de/, Tel.: 08458/3971401

Aktuelle News

Mitglied werden?

Sie möchten ein Mitglied des Unternehmerinnenforums e.V. werden?

» Weiter zum Aufnahmeantrag