Ein Gespräch mit einem wichtigen Geschäftspartner steht an. Und auf einmal macht sich Nervosität und Unsicherheit bereit. Sie brauchen einen schnellen Weg zu Gelassenheit und mehr Selbstbewusstsein?

Nichts leichter als das!

 

Wir alle wissen, dass unser Geist den Körper beeinflusst. Aber umgekehrt beeinflusst auch der Körper den Geist. Auch wer ohne ersichtlichen Grund lacht, fühl sich anschließend wirklich glücklicher.

Die amerikanische Sozialpsychologin Amy Cuddy hat diesen Zusammenhang erforscht und entwickelte fünf Powerpositionen. Diese senken das Stresshormon Cortisol um 20% und steigern Durchsetzungsfähigkeit und Optimismus um 25%. Ein tolles Handwerkszeug für alle Belastungssituationen.

Und so nutzen Sie die Verbindung zwischen Körper und Stimmung für sich:
Einfach vor einem wichtigen Gespräch die Victory-Position einnehmen: mit gegrätschten Beinen hinstellen. Arme nach oben, wie ein V in der Luft spreizen. Der Blick geht leicht nach oben. Die Schultern bleiben entspannt. Zwei Minuten halten. Atmen.

Ich wechsle dann gerne in die Wonder-Woman -Position. Die Beine bleiben gegrätscht. Hände in die Hüften stemmen. Ellenbogen zeigen nach außen.
Am besten beginnen Sie an einem ruhigen Ort zu üben, ohne Publikum. Mutige verwenden die Powerposition dann im Park oder im Büro.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Beate Biskup

Tipp Oktober 2016 Beate Biskup

 

Vielen Dank für diesen Tipp von unserer „Körperglück-Expertin“ Beate Biskup, Telefon: 0151/20701346, Internet: www.tanzentfaltung.de, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle News

Mitglied werden?

Sie möchten ein Mitglied des Unternehmerinnenforums e.V. werden?

» Weiter zum Aufnahmeantrag