Nach einer Entscheidung des Großen Senats des Bundesfinanzhofs mit Beschluss vom 27.7.2015 scheidet eine Aufteilung eines häuslichen Arbeitszimmers für die betriebliche und berufliche Verwendung aus.

Vor langer Zeit war ich mit meinen Kindern an Weihnachten auf einem Krippenspiel. Es ist schon Jahrzehnte her, aber ich erinnere mich wie gestern:

Vor einigen Wochen bekam ich von einer Freundin eine „Safe the date“-SMS – exakt mit Tag und Uhrzeit, aber ohne jegliches Wieso, Weshalb, Warum. Natürlich wollte ich wissen, worum es dabei ging.

“Ich kann ihm kaum verstehen!” - leider höre ich diesen Satz von meinem Kunden, und damit meinen sie, dass ihre Kunden bzw. Geschäftspartnern Englisch mit einem starken Akzent oder Dialekt reden, ein echtes Problem, besonders wenn man nicht jeden Tag miteinander spricht.

Jeder Unternehmer untersucht seine Produktion auf Effektivität. Arbeitsabläufe werden mit einer Stoppuhr dokumentiert und gegebenenfalls umgestellt um die Wirtschaftlichkeit seines Unternehmens zu erhöhen.

Seit Einführung des Mindestlohngesetzes (MILOG) ab 1.1.2015 sind für geringfügig Beschäftigte mit monatlichen Bezügen in Höhe von bis zu 450,00 € strenge Aufzeichnungspflichten zu beachten.

ist das kleine, aber offene Geheimnis für aussagekräftige Fotos.

Aktuelle News

Mitglied werden?

Sie möchten ein Mitglied des Unternehmerinnenforums e.V. werden?

» Weiter zum Aufnahmeantrag