2011-04-Augsburger-AllgemeineDie Neuburger Rundschau schreibt:
Das Damen-Netzwerk feiert Fünfjähriges


Ingolstadt Die VIP-Lounge der Saturn Arena ganz in Frauenhand: Etwa 70 Unternehmerinnen aus der Region kamen am Dienstagabend, um stolz den fünften Geburtstag des Unternehmerinnen Forums zu feiern. Präsidentin Christa Wittmann machte keinen Hehl daraus, dass der Auf- und Ausbau des Frauen-Netzwerkes jede Menge Arbeit bedeutet hat. Die erfolgreiche Entwicklung gibt den Damen mit Unternehmergeist recht: Mittlerweile zählen sie 80 Mitglieder.

Angefangen hat es bescheidener. Veronika Peters ging in ihrer Laudatio auf die Anfänge näher ein: Gegründet wurde das Unternehmerinnen Forum vor fünf Jahren in Gut Winkelacker von 36 Frauen aus der Region. Schon drei Jahre zuvor hatte Monika Thoma monatliche Business-Frühstücke organisiert und begonnen, „ihre Netze nach selbständigen Frauen auszuwerfen“. Barbara Schabmüller, Monika Uhlmann und Helga Hieblinger halfen bei der Vereinsgründung.

Im Mittelpunkt steht für die Unternehmerinnen ganz klar das Netzwerk. Die Plattform bietet zwar auch Vorträge, Workshops, Seminare und Fortbildungsveranstaltungen an. Im Mittelpunkt steht aber das Kontakte knüpfen. „Wir pflegen den gezielten und qualifizierten Austausch miteinander und greifen aktuelle wirtschaftliche Themen auf“, sagte Peters. Schließlich sind gute Kontakte für die Geschäftsinhaberinnen, Existenzgründerinnen und Freiberuflerinnen ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Claudia Dietl verriet in ihrem Vortrag mit dem Titel „Lust am Verkauf“ Rezepte gegen die Angst vor der so genannten Kaltakquise und machte Mut, Lust am Verkauf zu entwickeln. Laut Präsidentin Wittmann geht das Forum mit großen Schritten Richtung Zukunft. Die Unternehmerinnen wollen ihr zufolge weiter Mitglieder gewinnen. Ihr Credo: „Wir sind raus aus den Kinderschuhen!“

Hier können Sie den gesamten Artikel in der Neuburger Rundschau lesen

Mitglied werden?

Sie möchten ein Mitglied des Unternehmerinnenforums e.V. werden?

» Weiter zum Aufnahmeantrag