Zukunft des Einkaufens – Besuch des Innovationslabors JOSEPHS am 11. April in Nürnberg

Bei schönem Sonnenschein haben sich eine Gruppe Unternehmerinnen aufgemacht und sind mit dem Zug nach Nürnberg gefahren, um dort herauszufinden, was das Innovationslabor Josephs macht bzw. was es dort Spannendes zu entdecken gibt.

Einige von uns, konnten sich gar nicht vorstellen, was auf uns zu kommt – nach einer freundlichen Begrüßung wurde uns die Idee des Innovationslabors näher gebracht.

Zum einen gibt es an einigen Abenden Diskussionsrunden zu unterschiedlichen Themen wie z.B. „New Work Hacks: Wenn Zwischenmenschliches mehr Wert hat als ein fancy Office“.
Zum anderen kann jeder Besucher dort an der Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Innovationen beitragen – das haben wir dann auch gemacht!

In zwei Gruppen geteilt, sind wir mit einem Mitarbeiter von Josephs an einige Stationen gegangen. Dort wurde uns erklärt, mit welcher Problemstellung sich das Unternehmen befasst und was von uns erwartet wird.

Eine Bank beispielsweise möchte herausfinden, ob wir Kunden uns mit einer künstlichen Intelligenz im Bereich Finanzplanung auseinandersetzen würden. Spielerisch konnte sich jeder sein eigenes Wunschbild der Bankberatung zusammenstellen, ausdrucken und in der kleinen Gruppe etwas dazu sagen. Somit entstand in Kürze ein interessantes Gespräch über die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bankkunden. Der Mitarbeiter von Josephs notierte einige Inhalte der Diskussion. Alles findet anonym statt, nur das Alter und das Geschlecht wird festgehalten.

Ein Kunde kommt also mit einer Idee von einem künftigen Produkt zu Josephs. Dort wird gemeinsam mit dem Kunden ein Konzept ausgearbeitet. In einer spielerischen Atmosphäre werden Fragen gestellt und der Besucher zum Nachdenken und diskutieren angeregt. Die Ergebnisse nutzt der Kunde, um das Produkt besser weiter entwickeln zu können.

Auf dem Foto sieht man den Bereich der Bundesagentur für Arbeit. Hier erwürfelten wir uns diejenige Frage, die wir beantworten sollten und konnten mit bunter Wolle unsere Antwort an einem Board anknoten.

So macht es Spaß, an der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zu leisten!

 

Vielen Dank an unsere Textildruckexpertin Alexandra Ketzler von Textil Highway, Telefon: : 08456 - 9668988, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: https://www.textil-highway.de/.