Lade Veranstaltungen

Hilfe bei inneren Krisen

25. März @ 8:00 - 17. Mai @ 17:00

Liebe Mit – Unternehmerinnen -­

Unsicherheit und Angst bedrücken uns.

Es geht vielen Menschen sehr schlecht – von Angst- bis zu Panikzustände

Bei vielen steht die berufliche Existenz auf dem Spiel.

Ich hatte in den letzten Tagen viele Krisengespräche mit Menschen, die von heute auf morgen Zuhause bleiben müssen.
Ohne eine Idee, wie es weitergehen kann.

Es ist wichtig, gerade auch in dieser Zeit, achtsam mit sich selbst und anderen zu sein.
um wirksam gegen die Krise im Inneren gegenzusteuern.

Denn an den äußeren Umständen können wir auf die Schnelle nicht viel ändern.
An unserem inneren Zustand sehr wohl.

­
­

    Wichtige, stärkende Hilfen für den neuen Alltag sind zum Beispiel:

  • Eine Tagesstruktur einhalten (zur gewohnten Zeit aufstehen).
  • Kontakte mit den zur Verfügung stehenden Mitteln pflegen.
  • Medienberichte mit Bedacht aussuchen und konsumieren (30 min. morgens, 30 min. abends)
  • Grübelzeiten erlauben und bewusst einbauen (tgl. 3x 10 min.)
  • Danach sofort etwas anderes machen. Z.B. in die Bewegung gehen.
  • Oder eine Achtsamkeitsübung machen

   Hier eine kleine und wirkungsvolle Achtsamkeitsübung

 

Stelle oder setze Dich so hin, dass Dein Rücken gerade ist.
Atme ein paarmal tief aus und wieder ein.
Nimm wahr, wie sich Dein Körper und Dein Geist dabei beruhigen.
Nimm kurz wahr, welche bedrückenden Gedanken und Bilder gerade in Deinem Kopf umherwandern
– und lass sie weiterziehen.
Bleib an Deinem Platz und schau, wie sich die Gedanken von Dir entfernen,
dabei verblassen und immer leichter und leiser  werden.

Stell Dir nun vor, Du trägst eine Krone. Voller Stolz und als Ausdruck Deiner ganz eigenen inneren Kraft und Stärke.
Nimm wahr, wie Du Dich aufrichtest.
Äußerlich und innerlich.

Atme noch einige Male tief ein und aus.
Bewege Dich – so wie es Dir jetzt gut tut.
Und spüre kurz nach, wie gut Dir diese kleine Übung getan hat.

 

   Wenn ihr in diesen besonderen Zeiten persönliche Unterstützung braucht, wir sind weiterhin gerne für Euch da.
Per Telefon, Skype oder Zoom.

Bleibt gesund!
Herzlichst Sabine Clausing

­

­

­
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­
­
­
­