Lade Veranstaltungen

UF-Workshop: Digitale Selbstverteidigung

23. Mai @ 19:00 - 20:30

Immer mehr Menschen wollen etwas dagegen tun, dass ihre digitale Kommunikation abgehört und ihre Spuren im Internet verfolgt werden. Wie kann ich im Web surfen, ohne meine Privatsphäre aufzugeben? Wie schütze ich Daten auf meinen Festplatten und USB-Sticks für den Fall, dass die Datenträger in unbefugte Hände geraten? Was macht ein gutes Passwort aus und wie schnell kann „12345“ wirklich gehackt werden? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es an diesem Abend. Ziel ist es, nicht nur theoretisch über Schutzmechanismen zu sprechen, sondern diese direkt vor Ort selbst auszuprobieren. Bringt euren Laptop mit und lasst uns das neu erworbene Wissen gleich in die Tat umsetzen. Wir werden uns viel Zeit für eure Fragen nehmen.

Patrice Raies ist Datenschutzbeauftragte, berät KMU in der Region 10, beschäftigt sie sich zudem mit IT-Sicherheit und digitaler Nachhaltigkeit. Patrice glaubt daran, dass Grundlagen der Cybersicherheit im Netzwerk für Selbständige unabdingbar sind und freut sich darauf die grundlagen zu vermitteln.

Start 19:00 Uhr
Ende 20:30 Uhr

Link für die Videokonferenz: wird bei der Anmeldung zugeschickt